Eltern-Medien-Beratung macht Pause

Eltern-Medien-Beratung macht Pause

Vielen Dank für das tolle Feedback zu unseren Online-Eltern-Seminaren in den letzten Monaten. Im Juli finden keine Veranstaltungen statt. Im August bieten wir dann wieder neue Themen und Termine bis
Tipps für Eltern in 11 Sprachen

Tipps für Eltern in 11 Sprachen

Mediennutzung ist in allen Familien ein wichtiges Thema und umso schöner ist es, dass es jetzt einen Flyer mit Tipps für Eltern in 11 Sprachen gibt.  Regeln vereinbaren, Vorbild sein,
Produzieren statt konsumieren

Produzieren statt konsumieren

Wenn Eltern sich mehr Kreativität und weniger Konsum für ihre Kinder wünschen, können Sie durch konkrete Angebote Anstöße geben. Das kommt besser an als Kritik.
Mitmachen statt wegschauen

Mitmachen statt wegschauen

Gemeinsam kann Medienzeit zu einer wertvollen Zeit für die ganze Familie werden. Es gibt viele spannende und altersgerechte Angebote.
Vormachen statt verbieten

Vormachen statt verbieten

Wenn Eltern sich von ihren Kindern einen guten Umgang mit Medien wünschen, ist es gut, zunächst die eigene Mediennutzung zu reflektieren. So können sie Vorbild sein.
Entdecken statt verteufeln

Entdecken statt verteufeln

Jugendliche probieren online verschiedenes aus. Die Offenheit der Eltern ist wichtig, um einen Einblick in die digitale Welt zu bekommen.
Familienalltag managen

Familienalltag managen

Vertragen statt streiten. Regeln können dabei helfen den Familienalltag zu managen. Ein Mediennutzungsvertrag hält diese Regeln fest.