Digitaler Wandel – Perspektiven der Eltern-Medien-Beratung

Im Rahmen unseres Projekts „Eltern-Medien-Beratung“  laden wir ganz herzlich zu einer Fortbildungsveranstaltung ein.

Digitaler Wandel – Perspektiven der Eltern-Medien-Beratung

Seit 2009 bieten wir medienpädagogische Veranstaltungen für Eltern in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Schulen an. In diesem Zeitraum haben sich elementare Veränderungen vollzogen. Der Landtagsbeschluss „Medienkompetenz der Eltern weiter stärken“ hat der Bedeutung der Eltern für einen funktionierenden Jugendschutz im digitalen Zeitalter Rechnung getragen. Aktuell sind Schulen gefordert, den Rahmenlehrplan Medienbildung umzusetzen und wir beobachten zunehmende Anfragen nach Veranstaltungen für Eltern und Kinder. Gleichzeitig durchdringen neue digitale Techniken den Familienalltag in Form von Sprachassistenzsystemen und anderen KI-Techniken – „Alexa, wie hältst du es mit Jugendschutz?“ scheint erst der Beginn neu auftauchender Fragen zu sein. In diesem Jahr wollen wir uns im Rahmen unserer Fortbildungen für die Eltern-Medien-Beratung diesen Schwerpunkten widmen.

  • Termin: Mittwoch, den 15.05.2019 von 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64, 14469 Potsdam

Programm:

10.00 Begrüßung und Vorstellungsrunde

10.30 Intelligentes Risikomanagement Konzept des I-KiZ für die digitale Zukunft (Jessica Euler, AKJS) – eine Einführung

10.45 Der Rahmenlehrplan Medienbildung und die Rolle der Eltern (Christian Richter, LISUM) – Input und Diskussion

– Pause –

11.45 miteinander – nacheinander – hinterher?!? Intergenerative Angebote, Konzepte und Perspektiven (Beiträge aus der Praxis)

– Mittagspause –

13.15 Digitale Trends – Sprachassistenzsysteme, Digital Toys und anderes – wie ändert sich Familie? (Jessica Euler)

14.30 Praxis der Eltern-Medien-Beratung – Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung

15.45 Abschlussrunde und Absprachen

16.00 Ende

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung hier bitte bis Freitag, den 03. 05. 2019

Hinweis: Diese Veranstaltung richtet sich an Absolventen des Zertifikatskurses Eltern-Medien-Beratung der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg (AKJS)  und des Moduls Eltern-Medien-Beratung der Medienpädagogischen Zusatzqualifikation des lmb (Landesfachverband Medienbildung Brandenburg).